ADAC TV: Neuer TV-Sender per waipu.tv empfangen

Der Streamingdienst waipu.tv hat ADAC TV ins Programmportfolio aufgenommen. Der ADAC Sender bietet Inhalte zu den Themen Auto, Motorsport sowie Reisen und Freizeit. Zudem bietet der Sender eine integrierte Mediathek.

ADAC TV über waipu.tv empfangen

Mit ADAC TV hat der ADAC Automobilclub erstmals einen eigenen Fernsehkanal gestartet. Bislang hatte der ADAC seine Mitglieder lediglich über einen hauseigenen ADAC YouTube Kanal regelmäßig informiert. Der neue TV Sender steht ab sofort über den Streamingdienst waipu.tv zur Verfügung. Dazu hat waipu.tv erneut sein Programmportfolio erweitert. Der Empfang von waipu.tv ist zudem im EU-Ausland möglich.

Der neue Kanal steht allen Nutzern von waipu.tv kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich stehen alle Inhalte der Mediathek zum Abruf bereit. So lassen sich z.B. Berichte von Motosportveranstaltungen, Ratgeber oder Reiseberichte zu jeder Zeit überall abrufen. Mit ADAC TV erweitert der ADAC sein Angebot für Mitglieder und Motosport-Fans. Das waipu.tv Angebot steht allen Nutzern im 1 Monat gratis zur Verfügung und ist jederzeit kündbar.

ADAC TV Programm und Mediathek

Auf de ADAC Kanal gibt es Antworten auf viele Fragen wie z.B.: Wie wechselt man Reifen richtig? Wie werden Kindersitze, Winterreifen oder Fahrradbeleuchtung getestet? Welche Sehenswürdigkeiten sollte ich in London, Paris oder Rom gesehen haben und wie war das Rennwochenende im ADAC GT Masters?

Um die passende Inhalte schnell in der Mediathek zu finden, gibt es verschiedene Kategorien. Dazu zählen ADAC Autotest, Deutsche Rallye Meisterschaft, ADAC How to (mit JP Kraemer), ADAC GT Masters, ADAC Formel 4, Info, Test & Rat, MTRAX ADAC MX Masters, ADAC Klassik und ADAC Reisen.

Jetzt kommentieren (0)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.