DAZN an Bundesliga TV-Rechten ab 2021 interessiert

DAZN Straming AnbieterEs ist kein Geheimnis, dass der Streamingdienst DAZN mit TV-Rechten an der Bundesliga liebäugelt. Nun hat DAZN sein Interesse an Bundesliga TV-Rechten nochmals bekundet. Eine Vergabe der TV-Rechte könnte bereits 2020 erfolgen.

DAZN an Bundesliga TV-Rechten interessiert

Die Streaming-Plattform DAZN plant ihren nächsten Coup. Nach der Champions- und Europa League ist der Streamingdienst an den Live-TV-Rechten der Fußball Bundesliga interessiert. Bereits in der Vergangenheit hatte DAZN Interessen an den TV-Rechten der Bundesliga bekundet, nun wird dieses Interesse nochmals von DAZN Deutschland-Chef Thomas de Buhr befeuert. Gegenüber der SportBild sagte de Buhr:

“Natür­lich inter­es­sieren wir uns auch dafür, High­light-Rechte halten wir ja schon”, sagte de Buhr gegenüber der SportBild. “Die Bundes­liga und auch die 2. Bundes­liga sind für Sport­fans im deutsch­spra­chigen Raum enorm inter­es­sant und wir werden uns ganz genau ansehen, in welcher Form diese Rechte auf DAZN abbildbar sind”, sagte der Deutschland-Chef weiter.

DAZN an Bundesliga TV-Paket interessiert

Aktuell darf DAZN 40 Minuten nach Abpfiff die Bundesliga Highlights zeigen. Nach Ende eines Spiels zeigt DAZN die Zusammenfassungen aller Spiele der 1. und 2. Fußball Bundesliga. Für die Zukunft ist DAZN jedoch an einem mittelgroßen Bundesliga TV-Paket wie z.B. der Eurosport Bundesliga interessiert. Während Sky mit dem Bundesliga Paket 266 Spiele live und exklusiv zeigen darf, zeigt Eurosport mit dem Eurosport Player 40 Live-Spiele exklusiv.

Während Sky für die 266 Bundesliga-Spiele und 306 Zweitliga-Partien 876 Millionen Euro pro Spielzeit zahlt, liegen die Kosten für die 40 Eurosport-Spiele bei 70 Millionen Euro pro Saison.“Ein Rech­te­paket, das uns zwingen würde, den Preis auf 30 Euro im Monat anzu­heben, macht für uns keinen Sinn”, sagt de Buhr. Aktuell zahlen DAZN-Kunden für alle Inhalte inklusive der DAZN Champions League 9,99 € pro Monat. Das DAZN Abo ist monatlich kündbar und Interessenten können das Angebot zudem im 1. Monat kostenlos testen.

Neue Rechtevergabe 2020 möglich

Die TV-Rechte zur Bundesliga halten Sky Und Eurosport noch einschließlich der Saison 2020/2021. Eine Ausschreibung für die TV-Rechte ab der Saison 2021/2022 bis 2025/2026 ist bereits in Vorbereitung. Im Frühjahr 2016 stand bereits die Rechtevergabe ab der Saison 2017/2018 fest.  Daher könnte die Rechte der neuen Bundesliga TV-Rechte schon 2020 vergeben werden.

Jetzt kommentieren (0)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.      Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen