Disney+ startet im November zum Kampfpreis – günstiger als Netflix

0
21

Schon länger ist bekannt, dass Disney an einem eigenen Streamingdienst arbeitet und damit in Konkurrenz zu Netflix und Apple treten will. Nun hat sich das Unternehmen aus der Deckung gewagt und konkrete Informationen zu Disney+ bekannt gegeben. Dazu zählen auch der Starttermin sowie die Preise für das Disney+ Abo.

Disney+ kommt im November 2019

Mit Disney+ will der Zeichentrick- und Animationsgigant Netflix, Amazon Video und Apple Konkurrenz machen. Bereits seit längeren ist bekannt, dass Disney 2019 in den Streamingmarkt einsteigen möchte. Details und Preise des Angebots gab es bislang jedoch nicht. Das ändert sich nun. Denn Disney hat einen ersten Einblick in das Disney+ Streamingangebot gegeben.

So soll der Marktstart des Services im November 2019 erfolgen. Konkret nennt das Unternehmen den 12. November 2019 als Starttermin. Allerdings vorerst nur für die USA. Ob und wann Disney+ auch nach Deutschland kommen wird, bleibt abzuwarten. Zwar kündigt Disney an, eine schnelle globale Ausbreitung vollziehen zu wollen, ein Startdatum für Deutschland nennt das Unternehmen jedoch nicht. Möglicherweise können deutsche Kunden erst 2020 oder gar 2021 auf den Streamingdienst zugreifen.

Disney+ günstiger als Netflix

Disney+ Nutzer sollen auf zahlreiche Inhalte aus dem Disney Universum zugreifen können. Darunter auch die Welten von Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic. Nach der Übernahme von 21th Century Fox werden auch zahlreiche dieser Produktionen zum Sortiment gehören. Zum Beispiel “Die Simpsons”. In Summe sollen zum Start 7.500 Serienfolgen und mehr als 500 Filme zur Verfügung stehen. Abrufbar sind die Inhalte unter anderem über Smart TVs, verschiedene Spielekonsolen, Googles Chromecast, Amazons Fire-TV-Geräte, den Apple TV, per Webbrowser sowie über Smartphones und Tablets.

Preislich will Disney besonders günstig auftreten. So nannte das Unternehmen einen monatlichen Preis von lediglich 6,99 US-Dollar für das Disney+ Abo. Wer sich direkt ein Jahr bindet, zahlt einen Einmalpreis von 70 Euro und damit hochgerechnet noch einmal etwas weniger. Im Vergleich zu Netflix und Amazon ein Kampfpreis. Ob dieser auch in Deutschland gelten wird, bleibt jedoch abzuwarten. Möglicherweise nähert sich Disney hier stärker den Preisen der Konkurrenten an als in den USA. Sollte das Unternehmen den Preiskampf auch in Deutschland aufnehmen wollen, könnte Disney+ hierzulande monatlich zwischen 6 und 7 Euro kosten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here