Disney Streamingdienst: Preis soll günstiger als Netflix werden

0
13
©Twitter/WaltDisneyCo 2018

Disney Streamingdienst Preis – Disney und Netflix arbeiten in Zukunft nicht mehr zusammen. Stattdessen will die Trickfilm-Schmiede 2019 mit einem eigenen Streamingdienst an den Start gehen. Details zum Angebot sind noch rar, klar ist jedoch bereits, dass Disney günstiger als Netflix sein möchte.

Disney startet eigenen Streamingdienst

Das Angebot an Disney-Inhalten beim Streamingdienst Netflix wird in einigen Monaten deutlich abnehmen. Schuld ist das Ende der gemeinsamen Zusammenarbeit der beiden Anbieter, die zur Folge hat, dass Disney-Inhalte künftig nicht mehr über Netflix zur Verfügung stehen werden. Allerdings müssen Fans der Trick- und Animationsserien nicht auf ihre Lieblinge verzichten. Disney plant einen eigenen Streamingdienst, der 2019 an den Start gehen soll. Bis dahin werden die Inhalte weiterhin bei Netflix zur Verfügung stehen, inklusive Produktionen, die 2018 erscheinen.

An näheren Details zum Disney Streamingdienst fehlt es noch. Dabei soll das Angebot preislich jedoch unter Netflix angesiedelt und günstiger als der Konkurrent sein. Allerdings müssen sich Fans zum Start auch auf ein kleineres Angebot einstellen. “Ich kann sagen, dass unser Plan vorsieht, uns preislich deutlich unter Netflix zu positionieren”, wird Robert A. Iger, Chairman und CEO der The Walt Disney Company, von Engadget zitiert. “Das spiegelt teilweise die Tatsache wieder, dass wir wesentlich weniger Inhalte haben werden. Der Dienst wird eine Menge qualitativ hochwertiger Marken und Franchises beinhalten, so wie wir es versprochen haben. Aber wir werden einfach mit weniger Inhalten starten und der Preis wird das widerspiegeln.”

Netflix wird teurer als Disney sein

Obwohl die Ankündigung für Fans deutlich niedrigere Preise als bei Netflix verspricht, dürfte auch Disney an der Preisschraube drehen, sobald mehr Inhalte bereitgestellt werden. Konkurrent Netflix hat erst vor kurzem die Preise erhöht, da das Angebot exklusiver Inhalte stetig steigt und das Unternehmen weiter in derartige Programme investieren will. Es ist anzunehmen, dass dieser Trend früher oder später auch bei Disney eintreten wird.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here