Eurosport Player-Ausfall: 10 Euro Gutschrift an Kunden versendet

4
8

Eurosport zahlt Entschädigung – Das Freitagsspiel zwischen dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV wird vielen Fans in schlechter Erinnerung bleiben. Denn viele Kunden erhielten beim Livestream über den Eurosport Player eine Fehlermeldung. Nun zahlt das Unternehmen Betroffenen Kunden eine Entschädigung.

Eurosport sendet 10 € Gutschrift

Update vom 06.10.2017 Juhu es ist endlich geschafft! Nach mehrmaliger – schon fast penetranter – Ankündigung per E-Mail hat Eurosport eine Gutschrift über 10 € veranlasst. Unser Test-Account erhielt die Rückzahlung mit dem E-Mail Betreff “Rückzahlung von EUROSPORT SA” soeben per Paypal. Es bleibt zu hoffen, dass dies auch bei allen anderen betroffenen Kunden gelingt.

Eurosport entschädigt Betroffene Nutzer

Die erste exklusive Übertragung der Fußball Bundesliga durch Eurosport ging am Freitagabend wortwörtlich in die Hose. Statt einen Livestream der Partie 1. FC Köln vs Hamburger SV bekamen viele Eurosport Kunden eine Fehlermeldung zu sehen. Weder über die Eurosport Player App noch über den Webbrowser war die Partie bis zur 89 Minute in vielen Fällen abrufbar.

 

Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin Discovery Networks, zu welcher Eurosport gehört, schreibt auf Twitter: „Allen betroffenen Eurosport Player-Abonnenten werden wir eine Gutschrift in Höhe von 10,- € auf ihr hinterlegtes Zahlungsmittel zurückerstatten. Diese Rückerstattung erfolgt in den kommenden Tagen automatisch.“ Wie Eurosport die betroffenen Kunden genau ermitteln will, ist nicht bekannnt. Bei Preisen eines Eurosport Jahrespass von derzeit 29,99 € sind 10 € jedoch eine ordentliche Teilsumme.

Eurosport sucht nach Ursachen

Die Ursachen für die Probleme sind derzeit noch nicht bekannt. Auf der offiziellen Webseite von Eurosport.de und auf Twitter heißt es weiter: “Gemeinsam mit unseren Technologie-Partnern arbeiten wir im Moment mit Hochdruck daran, die Gründe zu identifizieren und sicherzustellen, dass so etwas nicht noch einmal passiert. Dies ist nicht akzeptabel, wir verstehen Eure Frustration und entschuldigen uns in aller Form bei Euch dafür. Wir wissen, dass wir damit nichts ungeschehen machen können, aber bitte versteht es als Zeichen unseres guten Willens”

Bleibt für Eurosport zu hoffen, dass die Probleme bis zum nächsten Freitagsspiel gefunden und behoben werden. Andernfalls dürfte das Image des neuen Bundesliga Senders erhebliche Kratzer erleiden die Kunden in Schare” kündigen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

4 Kommentare

  1. Hallo,
    ich kämpfe immer noch um meine 10 Euro.
    – Mehrere Mails versendet.
    – Mehrere nichtssagende Antworten erhalten.
    – Nun hat sich Eurosport meine Kontodaten zusenden lassen; die sie eigentlich kennen sollten.
    Mal sehen, was noch so kommt.

  2. Ich habe trotz mehrfacher Anmahnung per e-mail bisher nichts von dieser Ankündigung gesehen.Ebenso keinerlei Antwort auf die mails. Ich finde, dass dieses Verhalten seitens eurosportplayer skandalös ist und das dies durch die Medien schon publik gemacht werden sollte. Außerdem: was hat sich die DFL bloß dabei gedacht (blind vor lauter Gier???)
    Gibt es jemand im Lande, der tatsächlich die versprochenen € 10 erhalten hat?

  3. Ich habe mittlerweile 3 x eine E-Mail mit “Es tut uns leid” erhalten, dass nervt schon fast mehr als der Ausfall selbst. Sollen das Geld überweisen und endlich “liefern” und gut ist…

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here