Interpol und Polizei nehmen illegale Sky Streamingplattform vom Netz

Illegagel Sky Streamingplattform  – Erneut ist ein Erfolg gegen ein illegales Sky Streamingnetzwerk gelungen, über die unter anderem die Inhalte von Sky verbreitet wurden. Um den Tätern auf die Schliche zu kommen haben Interpol und verschiedene Polizeibehörden zusammen gearbeitet.

Illegales Sky Streamingnetzwerk

Das illegale Verbreiten von Sky Streaminginhalten stellt den Pay TV Anbieter immer wieder vor große Probleme. Dabei entgehen dem Unternehmen zum Teil Einnahmen in Millionenhöhe. Das Unternehme geht vehement gegen illegale Streamer vor und konnte bereits einige Erfolge verbuchen.

Zusammen mit regionalen Polizeidienststelle in Griechenland, Zypern und Bulgarien ist es nun Interpol gelungen, ein großes illegales Streamingnetzwerk vom Netz zu nehmen. Dabei beschlagnahmten die Ermittler nicht nur 84 Server, 70 Satellitenempfänger mit Decodern und mehrere Computer, sondern nahmen auch Verhaftungen vor. Das heißt, es wurden ein Verdächtiger in Bulgarien und drei in Zypern festgenommen.

Mehr als 500.000 Abonnenten

Das illegale Sky Streamingnetzwerk agierte vor allen von Griecheland, Zypern und Bulgarien aus und verbreitet die illegalen Inhalte in ganz Europa. Infolgedessen kam es zu Razzien und 17 Hausdurchsuchungen. Neben Sky Deutschland waren auch die Inhalte von Sky UK und Sky Italia Teil des illegalen Angebots. Insgesamt umfasste die Offerte 1.200 Fernsehsender.

Dabei nutzten das Netzwerk rund 500.000 Abonnenten, die jeweils circa 20 Euro pro Monat entrichteten, um auf die illegalen Inhalte zugreifen zu können. Ob auch ihnen nun Konsequenzen drohen, bleibt abzuwarten. Dessen ungeachtet haben die Ermittler die Server vom Netz genommen und die IP-Adresse deaktiviert. Abonnenten können nicht mehr auf die Inhalte zugreifen.

Jetzt kommentieren (0)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.