TVNow wird zu RTL+ und RTLplus zu RTLup

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Dieses TV-Angebot ist leider abgelaufen.

Hier findest du alle aktuellen TV-Angebote.

RTL vereint die hauseigenen Angebote unter einem einheitlichen Namen. Dabei kommt auch TVNOW unter dem Hammer. Denn der RTL Streamingdienst erhält mit RTL+ eine neuen Namen. Damit es keine Verwirrungen gibt, wird aus dem bisherigen RTLplus das neue RTLup. Das sind die Details zur Umstellung.

Inhaltsverzeichnis

RTL Relaunch bei TVNow und RTL+

RTL nimmt eine wichtige Veränderung vor und vereinheitlicht das hauseigene Angebot. Damit will das Unternehmen zur führenden Enter­tain­ment-Marke im deutsch­spra­chigen Medi­enan­gebot aufsteigen. Davon betroffen sind vor allem die Namen von Angeboten und betroffen, die zudem optisch angepasst werden. Die Webseite rtl.com dient nun als Übersicht und Einstieg in die digitalen Angebote von RTL Deutschland (ehemals RTL Mediengruppe). Von dort aus erhalte Nutzer Zugriff auf alle von RTL Deutschland angebotenen Dienste und Informationen.

Die wichtigste Anpassung betrifft dabei den Streamingdienst TVNOW, der in Zukunft unter dem Namen RTL+ geführt wird. Damit es nicht zu Verwechselungen kommt, benennt RTL den Spartensender RTLplus ebenfalls um und bietet ihn in Zukunft unter dem Namen RTLup an. Stichtag für die Umbennenung von TVNOW ist der 3. November 2021. Ab diesem Termin steht der Dienst unter dem neue Namen RTL+ bereit.

RTL Deutschland – alle Neuerungen im Überblick

  • RTL Mediengruppe wird zu RTL Deutschland
  • neues Multi-Color-Logo und einheitlicher Markenauftritt
  • Sender RTLplus wird ab sofort zu RTLup
  • RTL Crime, RTL PassionRTL Living und alle RTL Sender erhalten neues Design
  • TVNOW wird zum 3. November 2021 zu RTL+
  • RTL.com wird zentrale Anlaufstellen für alle digitalen Angebote von RTL

Das ändert sich für RTL Zuschauer

Rund zwei Millionen Unser nutzen den Streamingdienst TVNOW und sehen über diesen die Inhalte von RTL, Vox und Co. sowie attraktive Eigenproduktionen und weitere Features. Durch die Umstellung auf RTL+ ändert sich nach jetzigem Stand nichts. Kunden können ihre Pakete und Inhalte wie gewohnt weiter nutzen. Allerdings plant RTL für die Zukunft einen Ausbau des Angebots und die sukzessive Implementierung von neuen Inhalten und Features.

FAQ zum Relaunch von RTL

Was ändert sich bei RTL?

RTL vereinheitlich bis Ende 2021 die hauseigenen Marken, Angebote und Auftritte. Zum Beispiel durch ein neues einheitliches Logo, die optische Anpassung von Sendern und mehr. Dabei liegt der Fokus auf einer zentralen Anlaufstelle unter rtl.com, über die Nutzer alle Dienste und Angebote von RTL Deutschland erreichen können. Außerdem wird der Sender RTLplus in RTLup umbenannt. Ebenso TVNOW, welches ab November RTL+ heißen wird.

Was ändert sich für Kunden von TVNOW?

Bislang sieht es so aus, als würde sich für Kunden nicht viel ändern. Sie können ihre Pakete und Inhalte wie gewohnt weiterhin nutzen und sich in Zukunft auf neue Features und Inhalte freuen.

Was ist RTL+?

Unter dem Namen RTL+ bietet RTL ab November den Streamingdienst TVNOW an. Dieser wird zum 3. November 2021 in RTL+ umbenannt.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2,33 /5 aus 3 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Ähnliche TV-Angebote und News

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sky Supersport Ticket Angebot: Bundesliga & Sport ab 14,99 €

Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp