Sky sichert sich exklusive Bundesliga TV-Rechte in Österreich

0
11

Sky Bundesliga Österreich – Der Pay-TV-Anbieter Sky hat in Österreich den Zuschlag für die Tipico Bundesliga erhalten. Ab der Saison 2018/2019 werden die Spiele exklusiv bei Sky gezeigt bedeutet. Gegenüber dem aktuellen Vergabezeitraum bedeudet dies eine Steigerung von 40 Prozent.

Sky erhält Bundesliga Exklusivrechte in Österreich

Von dieser Vereinbarung kann Sky in Deutschland nur träumen. Während Sky hierzulande die TV-Rechte für die Fußball Bundesliga mit Eurosport teilen muss, hat sich der Pay-TV-Anbieter in der Alpenrepublik die Übertragung exklusiv gesichert. Demnach werden Sky und die Bundesliga kurzfristig einen Vertrag abschließen. Dadurch hält Sky ab der Saison 2018/2019 bis einschließlich 2021/2022 die alleinigen TV-Rechte in Österreich. Im aktuellen Vergabezeitraum umfassen die Verwertungsrechte lediglich 70 Prozent.

Mit der Vereinbarung erhält Sky alle 195 Spiele der Zwölfer-Liga. Zudem umfasst der Vertrag die getrennt ausgeschriebenen Rechte für die Produktion des entsprechenden TV-Signals. Jeweils drei Bundesliga-Spiele werden am Samstag und Sonntag angesetzt.

Tipico Bundesliga mit Sky Abo oder Sky Ticket

Auch künftig werden die Spiele der Tipico Bundesliga mit dem Sky Bundesliga Abo oder dem flexiblen Sky Ticket in Österreich zu sehen sein. Das Bundesliga wird in Kombination mit dem Sky Entertainment Paket ab 21,25 € pro Monat angeboten. Das Sky Supersport Ticket ist als Tagesticket beispielsweise ab 9,99 € erhältlich. Highlights der Spiele werden zudem auf skysportaustria.at gezeigt. Trotz der exklusiven TV-Rechte ist geplant, vier Spiele pro Saison live im frei empfangen Fernsehen auszustrahlen. Dazu will Sky einen Match-Highlight-Paket an einen Free-TV-Partner vergeben.

Nach Worten von Holger Enßlin, dem Geschäftsführer der Sky Österreich GmbH, soll das Produkt Fußball für die verschiedensten Zielgruppen attraktiver gestaltet werden. “Wir wollen bei der Vermarktung des Produkts Fußball neue Wege beschreiten und es für die verschiedensten Zielgruppen attraktiver gestalten. Vor allem die jüngeren Fans sind uns ein Anliegen“, betonte Enßlin.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here