Freenet TV DVB-T2 HD – Alle Infos zum DVB-T Nachfolger

Freenet TV DVB-T2 HD – Das analoge Antennenfernsehen via DVB-T wird ab dem 29. März 2017 schrittweise abgeschaltet. Mit dem Nachfolger DVB-T2 HD ist das digitale Antennenfernsehen in immer mehr Regionen verfügbar. Die Öffentlich-Rechtlichen Sender sind weiterhin kostenlos, während ein Empfang der privaten Sender über DVB-T2 nur mit einem Freenet TV Vertrag möglich ist.

DVB-T2 mit freenet TV empfangen

DVB-T2 HD Empfang mit Freenet TV

Seit dem 29. März 2017 kann in immer mehr Regionen der DVB-T Nachfolger DVB-T2 HD von Freenet TV empfangen werden. Mit der Aufschaltung von DVB-T2 wird DVB-T abgeschaltet. Das neue digitale Antennenfernsehen bietet bis zu 20 öffentlich-rechtliche und mehr als 20 private HD Sender. Die Abschaltung von DVB-T hat noch nicht in allen Regionen stattgefunden, dennoch wurden seit März 2017 mehr als 55 Millionen Bundesbürger auf DVB-T2 umgestellt.

Um Freenet TV zu empfangen, wird neben der örtlichen Verfügbarkeit ein entsprechendes Empfangsgerät benötigt. Neben neuen Fernsehern und Receivern mit integriertem DVB-T2 HD-Empfänger kann dies auch eine Set-Top-Box, CI+ Modul oder ein USB-Stick (DVB-T2 Stick) sein. Wichtig ist, dass auf den Geräten neben dem DVB-T2 HD Logo auch das Freenet TV Logo zu sehen ist. Nur Geräte mit einem Freenet TV Logo sind in der Lage die privaten TV zu entschlüsseln. Verfügt das Gerät nur über ein DVB-T2 HD Logo, so ist der Empfang von DVB-T2 HD grundsätzlich möglich, dass Gerät muss aber zum Beispiel per CI+ Modul nachgerüstet werden. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den TV Geräten mit Freenet TV.

DVB-T2 HD Senderliste von Freenet TV

Nach wie vor können TV-Zuschauer über DVB-T2 die öffentlich-rechtlichen Programme kostenlos abrufen. Die Kosten für den Empfang werden bereits durch den Rundfunkbeitrag (ehemals GEZ-Gebühr) abgedeckt. Insgesamt umfasst das kostenlose Angebot 20 Programme, die teilweise auch nur regional zu empfangen sind (dritte Programme).

Bei der Buchung von Freenet TV sind neben den öffentlich-rechtlichen Sendern zusätzlich die privaten TV Sender freigeschaltet. Insgesamt lassen sich mit der Freischaltung von Freenet TV etwa 40 Programme in HD-Qualität empfangen. Zusätzlich erhalten Zuschauer die frei empfangbaren Sender Bibel TV HD, QVC HD und HSE24 HD freigeschaltet.

Private Freenet TV Sender:
Pro Sieben HD, VOX HD, Sat1 HD, RTL HD, RTL 2 HD, Super RTL HD, Kabel eins HD, n-tv HD, RTL nitro HD, SIXX HD, Sat1 Gold HD, Pro Sieben MAXX HD, DMAX HD, Eurosport HD, Sport1 HD, Tele 5 HD, N24 HD, Nickelodeon HD, Disney Channel HD, QVC HD (gratis), Bibel TV (gratis) und HSE24 HD (gratis).

Frei empfangbare TV Sender:
ARD HD, ZDF HD, KiKa HD, Arte HD, 3Sat HD, Phoenix HD, ZDF neo HD, One HD, ZDF info HD, tagesschau24 HD, ARD alpha HD, BR HD, HR HD, MDR HD, NDR HD, radiobremen TV HD, rbb HD, SR HD, SWR HD und WDR HD

Freenet TV Preise und Buchung

Für die Freischaltung der privaten TV-Sender berechnet Freenet TV 5,75 Euro pro Monat bzw. 69 Euro pro Jahr. Für DVB-T2 Neukunden gibt es spezielle Freenet TV Angebote mit Gratis-Monaten. Bevor Interessente die Buchung von Freenet TV vornehmen, sollte jedoch zunächt die örtliche Verfügbarkeit geprüft werden.

Wurde der Freenet TV Empfangscheck erfolgreich abgeschlossen, kann Freenet TV direkt auf der mobilcom-debitel Webseite mit Rabatt gebucht werden. Optional besteht auch die Möglichkeit eine Freenet TV Guthabenkarte im Handel zu erwerben. Die Guthabenkarte kostet für 12 Monate 69 Euro. Bei der Guthabenkarte handelt es sich um eine Art Prepaid-Karte, d.h. es findet keine automatische Verlängerung statt und die Freischaltung endet automatisch. Außerdem ist keine Kündigung von Freenet TV nötig. Allerdings gibt es bei der Guthabenkarte keine Rabatte. In jedem Fall sollten Kunden die aktuellen Freenet TV Angebote vergleichen, nur so lässt sich eine Menge Geld sparen.

Freenet TV aktivieren/freischalten

Bei der Buchung von Freenet TV per Lastschriftverfahren erhalten Kunden einen Bestätigungs-E-Mail mit einem Aktivierungslink. Über den Link können Kunden ihren Receiver durch die Eingabe der 11-stelligen Freenet TV ID freischalten. Anschließend muss der Freenet TV Receiver für eine erfolgreiche Registrierung von Freenet TV auf einem privaten Sender eingeschaltet werden. Innerhalb von 20 Minuten sollte dann das Freischaltsignal für die privaten TV Sender empfangen werden.

Wurde Freenet TV per Guthabenkarte ohne Vertragslaufzeit erworben, kann eine Freischaltung auf der Webseite www.freenet.tv/aktivierung erfolgen. Neben dem Guthabencode muss eine E-Mail Adresse und die 11-stellige Freenet TV ID eingegeben werden.

Wo finde ich die Freenet TV ID?

Die Restlaufzeit von Freenet TV lässt sich über den Receiver oder TV mit CI+ Modul ermitteln. Dazu rufen Kunden das Menü oder die Einstellungen des Gerätes über die Fernbedienung auf und suchen den Menüpunkt freenet TV, freenet Menü oder freenet Services. Unter dem Punkt „freenet TV Bouquet“ wird angezeigt, wann die freenet TV Aktivierung ausläuft. Kunden, die sich auf der Webseite von Freenet registriert haben, finden die Restlaufzeit außerdem in Ihrem  „Mein Konto“-Bereich.

TV Geräteliste mit Freenet DVB-T2

Wie eingangs erwähnt gibt es verschiedene Möglichkeiten um die privaten TV-Sender über Freenet TV zu empfangen. Für Fernseher bzw. Receiver mit einem DVB-T2 HD Logo ist dazu ein Entschlüsselungsmodul (CI+Modul) notwendig. Einige Receiver sind bereits mit Freenet TV ausgestattet und benötigen gar kein Entschlüsselungsmodul mehr. Auf der Seite der Deutschen TV Plattform gibt es eine Liste von Geräten, die grundsätzlich für den Empfang von DVB-T2 HD-Angebots in Deutschland geeignet sind. Bevor ein neues TV-Gerät für zusätzliche Kosten angeschafft wird, sollte das bisher verwendete Gerät auf Kompatibilität überprüft werden.

Für DVB-T2 HD fähige Geräte kann ein Freenet TV Ci+ Modul erworben werden. Unterstützt das TV-Gerät kein DVB-T2 HD ist die Anschaffung eines DVB-T2 HD Receiver oder Freenet TV USB-Stick sinnvoll. Im mobilcom-debitel Online-Shop und im örtlichen Fachhandel wird das entsprechende Zubehör angeboten.

Jetzt kommentieren (0)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.