o2 TV: Zuhause und unterwegs TV-Sender online streamen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Seit Mai 2019 hat auch o2 ein eigenes TV-Angebot im Sortiment. Dabei setzt der Netzbetreiber beim Fernsehen über das Internet auf den Partner waipu.tv. Außerdem können o2 Kunden bei Buchung von o2 TV das eine oder andere Schnäppchen machen.

Inhaltsverzeichnis

o2 TV Angebot für alle Kunden

Das TV-Angebot von Telefónica steht im o2 Online-Shop für alle Neu- und Bestandskunden bereit und kann bequem zugebucht werden. Dafür ist jedoch ein Mobilfunk- oder ein Internet Vertrag des Netzbetreibers notwendig. Kunden können den Dienst auf dem heimischen Fernseher sowie per App auf Smartphone und Tablet im Live-Stream nutzen. Dabei stehen mehr als 100 Sender bereit. Außerdem verschiedene Mediatheken, Pay-TV-Sender und Programme in HD-Qualität.

Allerdings steht o2 TV nur für Kunden des Netzbetreibers zur Verfügung. Interessenten, die lediglich einen Tarif eines o2-Discounters nutzen, sind ausgeschlossen. Das gilt beispielsweise für Kunden von Blau, netzclub, Aldi Talk, Fonic und Co.

o2 TV Angebot kostenlos testen

Wer sich unsicher ist, ob o2 TV etwas für ihn ist, kann das TV Angebot gratis testen. Dabei stehen die Pakete bis zu einem Monat lang kostenfrei zur Verfügung. Dadurch können Interessenten alle Inhalte ohne zusätzliche Kosten ausprobieren und in Ruhe entscheiden, ob sie das gewünschte TV-Paket weiterführen möchten oder nicht. Wer nicht zufrieden ist, kann im ersten Monat jederzeit kündigen. Mehrkosten fallen dann keine an. Wer nicht kündigt, zahlt ab dem zweiten Monat den regulären Paketpreis. Eine Kündigung ist dann täglich möglich.

Wie funktioniert o2 TV?

Grundsätzlich findet die Übertragung der o2 TV Inhalte über das Internet statt. Telefónica Deutschland nutzt dafür Streaming und sendet die Programme und Sender per WLAN oder mobile Daten auf das jeweilige Endgerät. Das heißt auch, dass für die Offerte kein klassischer TV-Anschluss per Kable oder Satellit notwendig ist.

Allerdings gibt es beim Empfang von Inhalten Unterschiede. Denn Telefónica o2 unterscheidet je nach Paket, welche Programme zur Verfügung stehen. So können Nutzer in den kleineren Paketen in der Regel nur in den eigenen vier Wänden streamen.

Wer  auch unterwegs fernsehen möchte, hat lediglich Zugriff auf die öffentlich-rechtlichen Sender. Denn die privaten Programme sind nur Zuhause verfügbar. Anders sieht das in den hochpreisigeren Paketen aus. Hier sind auch unterwegs die privaten Programme auf Smartphone, Tablet und Co. jederzeit abrufbar. Diese Einschränkung habe vor allem lizenzrechtliche Gründe, heißt es seitens Telefónica.

Vorteile von o2 TV im Überblick

Mit o2 TV bietet der Netzbetreiber viele Vorteile. Da sich Telefónica hierbei mit dem Partner waipu.tv zusammengeschlossen hat, können Nutzer nicht nur auf mehr als 100 Sender und HD, sondern auch auf viele Komfort-Funktionen zugreifen. Denn bei waipu.tv handelt es sich um einen auf das TV-Streaming spezialisierten Anbieter ähnlich wie Zattoo. Nutzer haben u.a. folgende Vorteile:

  • Streaming über das Internet (kein Kabel- oder Satellitenanschluss notwendig)
  • Bis zu 4 Programme gleichzeitig sehen
  • Nutzung bequem per App ohne Receiver
  • Günstiger als ein Abo bei waipu.tv selbst
  • Pakete sind täglich kündbar
  • Fernsehen unabhängig vom Festnetzanbieter
  • Zugriff auf zahlreiche Mediatheken
  • Zeitversetztes Fernsehen durch Aufnahmefunktion
  • Pay-TV Sender zubuchbar

Preise und o2 TV Angebote im Vergleich

Telefónica bietet o2 TV in verschiedenen Paketen an. Diese unterschieden sich nicht nur beim Preis, sondern auch in den Inhalten. Während das kleinste Paket o2 TV M eine Art Basis-Option bildet, sind in den höherwertigen Paketen o2 TV L und o2 TV Türkei verbesserte Inhalte, zum Teil mehr Sender, HD und vieles mehr enthalten. Ein Vergleich lohnt sich also.

Kunden, die alle Programme auch unterwegs erleben möchten, erhalten die mobile Option im o2 TV L sowie Türkei Paket. Lediglich in diesen stehen die Sender jederzeit und überall bereit. Nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch in der EU. Zum Beispiel im Urlaub oder auf Geschäftsreisen. In den kleineren Paketen ist das Streamen nur in den eigenen vier Wänden möglich.

o2 Pay-TV Option mit weiteren Sendern

Wer will, kann zudem eine separate Pay-TV-Option buchen. In dieser  sind über 40 Pay-TV-Sender aus den Bereichen Sport, Doku, Serien, Kinder, Kino und Co. enthalten. Zum Beispiel:

  • History HD
  • TNT Serie HD
  • Sony Channel HD
  • SyFy HD
  • 13th Street HD
  • Romance TV
  • Sport 1+
  • Sat.1 Emotions

Die Pay TV Option ist zu den o2 TV Paketen M und L zubuchbar und kostet jeweils 6,99 Euro pro Monat on Top. Zusätzliche Inhalte gibt es zudem über New TV, mit den sich über die o2 TV App zahlreiche Mediatheken und Themensender abrufen lassen.

Welche Sender kann ich mit o2 TV empfangen?

Die Senderauswahl ist umfangreich und bietet Zugriff auf mehr als 100 TV-Sender. Viele davon auch in HD-Qualität. Welche Sender genau inklusive sind, hängt vom jeweiligen Paket ab. So streamen Nutzer im kleinsten Paket in der Regel nur in SD und haben weniger Sender zur Auswahl. In den höherwertigen Paketen ist dann die volle Anzahl an Sendern sowie HD inklusive. Deswegen lohnt es sich, vor der Buchung einen Blick in die o2 Senderliste zu werfen und zu prüfen, in welchem Paket die gewünschten TV-Sender enthalten sind. Das hat auch den Vorteil, dass Kunden die Komfortfunktionen miteinander vergleichen können. Denn Optionen wie die Aufnahmefunktion, das Starten bereits begonnener Sendungen und Co. unterscheiden sich ebenfalls pro Paket.

Zu den angebotenen Sendern zählen die öffentlich-rechtlichen Programme sowie die privaten Programme. Zum Beispiel:

  • ARD
  • ZDF
  • MDR
  • ARTE
  • RTL
  • ProSieben
  • Sat.1
  • Kabel 1

Auf welchen Geräten kann ich o2 TV nutzen?

Da das TV-Angebot von Telefónica Deutschland das Internet für die Übertragung der Inhalte nutzt, stehen diese natürlich auf zahlreichen Geräten per o2 TV App zur Verfügung. Darunter nicht der nur heimische Smart-TV, sondern auch das Smartphone und Tablet. Aber auch Streaming-Geräte und Set-Top-Boxen wie der Apple TV, der Google Chromecast und der Amazon Fire TV bzw. Fire TV Stick gehören dazu. Konkret steht das o2-Angebot auf diesen Geräten und Plattformen bereit:

  • Android Smartphones & Tablets
  • Apple iPhones & iPads
  • Huawei-Geräte (via AppGalery)
  • Amazon Fire TV
  • Apple TV
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Safari
  • edge
  • Samsung (ab Baujahr 2017)
  • Sony Smart TVs
  • Phillips Smart TVs
  • Sharp Smart TVs
  • Android TV (ab 5.0)

o2 TV vs. waipu TV?

Da der Anbieter die Plattform von waipu.tv nutzt, sind sich die Offerten natürlich sehr ähnlich. Denn auch Neukunden können waipu kostenlos testen. Dabei bietet das Telefónica-Angebot einige Vorteile. Zum Beispiel einen Preisvorteil. Denn die Mobile-TV-Option ist bei o2 oft deutlich günstiger als bei waipu.tv. Inhalte und die Form der Nutzung unterschieden sich jedoch kaum.

FAQ zu o2 TV

Was ist o2 TV?

Bei o2 TV handelt es sich um ein TV-Streamingangebot für o2 Kunden. Das heißt, dass Nutzer mit einem o2 Vertrag eines der o2 TV Pakete zubuchen können. Dabei orientiert sich das Angebot an waipu.tv.

Wer kann o2 TV buchen?

Das Angebot steht Kunden mit einem o2 Mobilfunk- oder Festnetzvertrag zur Verfügung.

Was kostet o2 TV?

Der Dienst steht in mehreren Paketen zur Verfügung und ist ab 4,99 Euro pro Monat erhältlich.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3,67 /5 aus 3 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Ähnliche TV-Angebote und News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Disney Plus Angebot: Monats- und Jahres-Abo ab mtl. 7,49 €

Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp