Bundesliga bei Sky, Eurosport, DAZN, ARD und ZDF – Wer zeigt was?

Bundesliga ab Saison 2017/2018 – Ab der kommenden Bundesliga-Saison haben insgesamt sieben verschiedene Anbieter TV erworben. Aufgrund der Neuvergabe der TV-Rechte benötigen Fußball-Fans künftig zwei Abos um alle Spiele live zu sehen. Ab der Saison 2018/2019 geht das Kanal-Chaos bei der Champions League weiter. Wer zeigt überhaupt was?

Bundesliga 2017/2018 – Wer zeigt was?

Fußball-Fans, die ab der Bundesliga Saison 2017/2018 alle Live-Spiele sehen möchten, benötigen zum aktuellen Zeitpunkt zwei Abos. Neben Sky hat auch Eurosport den Zuschlag für Live-Spiele erhalten. Doch auch bei der Nachberichterstattung und dem Montagsspiel der 2. Bundesliga  wechseln die TV-Geräte. So mancher Fan blickt bei dem ganzen TV-Rechte-Chaos nicht mehr durch, TV-Angebote.de verschafft Bundesliga-Fans einen Überblick:

572 Bundesliga-Spiele bei Sky

Bislang konnte Sky mit dem Slogan “Alle Spiele – alle Tore” für die Sky Bundesliga werben. Ab der Saison ist es damit vorbei. Sky darf von den 612 Spielen der 1. und 2. Fußball Bundesliga nur noch 572 Spiele übertragen. Während der Pay-TV-Anbieter alle 306 Spiele der 2. Bundesliga live überträgt sind es in der 1. Bundesliga 266 Spiele. Das Montagsspiel der 2. Bundesliga wird ab der Saison 2017/2018 nicht mehr bei Sport1 sondern nur noch exklusiv bei Sky zu sehen sein. Dafür verliert Sky die Rechte an den Relegationsspielen und dem Supercup. Wie gewohnt sehen Fans auch Vorberichte, Zusammenfassungen, Highlights und Interviews der übertragenen Spiele. 40 Minuten nach den Abpfiff zeigt Sky auch die Zusammenfassung der Freitagsspiele.

Eurosport Player ohne Aufpreis: Für BILDplus Kunden ist der Eurosport Player mit BILDplus Abo 12 Monate für mtl. 4,99 € enthalten.

Sky Kosten:  Die Fußball Bundesliga bei Sky ist für Neukunden ab mtl. 19,99 € zu haben.

Kombinationmtl. KostenHDErsparnis mtl.

1 Monat 9,99 €*
(ohne Abo)
danach 29,99 €
inkl.20,00€
Jetzt bestellen
2 Monate 4,99 €*
(ohne Abo)
danach 9,99 €
inkl.14,99€
Jetzt bestellen
1 Monat 4,99 €*
(ohne Abo)
danach 9,99 €
inkl.5,00€
Jetzt bestellen
mtl. 12,49 €
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 24,99 €
inkl.12,50€
Jetzt bestellen
mtl. 19,99 €
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 32,99 €
inkl.13,00€
Jetzt bestellen
mtl. 17,49 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 34,99 €
+10,00€*17,50€
Jetzt bestellen
mtl. 14,99 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 29,99 €
+10,00€*15,00€
Jetzt bestellen
mtl. 19,99 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 39,99 €
+10,00€*20,00€
Jetzt bestellen
 + mtl. 19,99 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 39,99 €
+10,00€*20,00€
Jetzt bestellen
 + mtl. 17,49 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 34,99 €
+10,00€*17,50€
Jetzt bestellen
 + mtl. 22,49 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 44,99 €
+10,00€*22,50€
Jetzt bestellen
 + mtl. 24,99 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 49,99 €
+10,00€*25,00€
Jetzt bestellen
 + mtl. 22,49 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 44,99 €
+10,00€*22,50€
Jetzt bestellen
 + mtl. 27,49 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 54,99 €
+10,00€*27,50€
Jetzt bestellen
 +  + mtl. 32,49 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 64,99 €
+10,00€*35,00€
Jetzt bestellen
 +  + mtl. 29,99 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 59,99 €
+10,00€*30,00€
Jetzt bestellen
 +  + mtl. 24,99 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 49,99 €
+10,00€*25,00€
Jetzt bestellen
 +  + mtl. 27,49 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 54,99 €
+10,00€*27,50€
Jetzt bestellen
 +  +  + mtl. 39,99 €*
im 12-Monats-Abo,
ab 13. Monat 69,99 €
+10,00€*30,00€
Jetzt bestellen
sky-go-sky                  (in allen Sky Paket-Kombinationen inklusive)
Sky Q Receiver mit 1TB
hdreceiver
gratis zur Leihe Jetzt bestellen
zzgl. 19,- € Aktivierungsgebuehr + Versandkosten 12,90€
* Sky Angebotsdetails von Sky.de – hier klicken

Eurosport Player mit 40 Bundesliga Spielen

Der zu Discovery gehöhrende TV-Sender Eurosport hat sich die TV-Rechte für 40 Spiele der ersten Bundesliga gesichert. Eurosport zeigt alle 30 Freitagsspiele sowie fünf Sonntagsspiele um 13.30 Uhr sowie die fünf Montagsspiele um 20.30 Uhr. Außerdem hat Eurosport die Rechte an den vier Relegationsspielen de ersten, zweiten und dritten Liga gesichert und zeigt das Supercup zwischen Bayern und Dortmund. Da Eurosport bislang keine Kooperation mit Sky und einem anderen Anbieter eingegangen ist, sind die Spiele im Internet über den Eurosport Player, für Satellit-Kunden über HD+ oder über Amazon Channels mit dem Fire TV zu sehen.

Eurosport Player ohne Aufpreis: Für BILDplus Kunden ist der Eurosport Player ohne Aufpreis im BILDplus Digital Abo fpr

Eurosport Kosten: Bis zum 31. August können sich Kunden einen Jahrespass zum Preis von 29,99 € sichern. Ein Monatspass ist ab 4,99 € buchbar.

HD+ zeigt Eurosport 2 HD Extra

Die 40 Bundesliga-Spiele von Eurosport können auch über die Satellitenplattform HD+ über den Sender Eurosport 2 HD Xtra empfangen werden. Mit HD+ können Zuschauer die Bundesliga direkt auf dem TV empfangen. Allerdings ist HD+ nur für Fans mit Satellitenanschluss buchbar, Zuschauer mit Kabel-TV gehen bisher leer aus.

HD+ Kosten: Um die Bundesliga mit HD+ zu empfangen, wird neben der Buchung von HD+ für monatlich 5,75 Euro eine Freischaltung für das Eurosport Paket von zzgl. 5 Euro pro Monat benötigt.

Eurosport Bundesliga bei Amazon

Amazon Prime Mitglieder können über Amazon Channels den Eurosport Player buchen. Mit dem Amazon Fire TV und Fire TV Stick lässt sich die Eurosport Bundesliga auf dem heimischen TV übertragen. Amazon Mitglieder haben die Möglichkeit den Eurosport Player 7 Tage kostenlos zu testen. Neben den 40 Bundesliga Spielen von Eurosport beinhaltet der Zugang auch das weitere Programm des Eurosport Players wie zum Beispiel Tennis-, Rad-, und Motorsport.

Amazon Kosten: Für die Amazon Prime Mitgliedschaft beträgt die Jahresgebühr 69 €. Hinzu kommt eine monatliche Grundgebühr von 4,99 €

Bundesliga im Free TV bei ARD/ZDF

Bislang hatte ARD das Eröffnungsspiel der Hinrunde und Rückrunde live gezeigt, künftig wird dies im Free-TV bei ZDF zu sehen sein. Außerdem sendet das ZDF die Relegationsspiele der zweiten und dritten Fußball Bundesliga, den Supercup zwischen Bayern und Dortmund im August sowie ein Bundesligaspiel am 17. Spieltag. Die „Sportschau“ und „Sportstudio“ zeigen am Samstag wie bisher die Zusammenfassungen des Spieltags. Die Highlights der Sonntagsspiele zeigt die ARD in den Dritten ab 21.15 Uhr.

ARD/ZDF Kosten: Die Kosten für die Öffentlich-Rechtlichen Sender sind mit dem Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro pro Monat und Wohnung abgegolten.

DAZN: Bundesliga Highlights nach Abpfiff

Der Streamingdienst DAZN sicherte sich die Highlight-Rechte für das Internet, welche bislang bei Axel Springer (Bildplus) lagen. Die Clips der Spielzusammenfassungen sind bereits 40 Minuten nach dem Abpfiff online abrufbar.

DAZN Kosten: Die Kosten für den Streamingdienst liegen bei 9,99 € pro Monat. Der Dienst ist monatlich kündbar.

Sport1: Zusammenfassungen der Spiele

Der Free-TV Sender Sport1 hat die Rechte am Montagsspiel der der zweiten Bundesliga verloren. Ansonsten bleibt alles beim Alten, der Sender darf weiterhin Zusammenfassungen der Bundesliga-Spiele bis Sonntag um 15.00 Uhr zeigen. Beim Fußball-Talk “Doppelpass” werden am Sonntagvormittag weiterhin Spielszenen gezeigt und analysiert.

Sport1 Kosten: -.-

RTL Nitro: Bundesliga Highlights im Free TV

Der über Kabel, Satellit und IPTV frei empfangbare Sender RTL Nitro wird montags zwischen 22.15 Uhr und Mitternacht Highlights aller Partien der ersten und zweiten Bundesliga senden. Für die fünf Montagsspiele der Bundesliga hat der Sender die Erstverwertungsrechte im Free-TV gewonnen.

RTL Nitro Kosten: -.-

Amazon: Alle Bundesliga-Spiele per Webradio

Der Online-Händler Amazon hat sich ebenfalls Rechte an der Bundesliga gesichert. Zwar nicht im TV doch mit Amazon Prime Music via Webradio. So sind mit Amazon alle Bundesliga-Spiele der 1. und 2. Bundesliga live im Radio zu hören. Bislang waren die die Audio-Übertragungen der Bundesliga bei Sport1.fm zu hören. Mit dem Zusatzdienst Amazon Music Unlimited können Kunden und Nicht-Mitglieder auch alle 63 Partien des DFB-Pokals live hören. Der Dienst ist ab einer Jahresgebühr von 79 Euro oder im Monatsabo ab 7,99 Euro buchbar.

Amazon Kosten: Nur Amazon Kunden mit einem Amazon Prime Konto (69 Euro pro Jahr) erhalten Zugriff auf die Inhalte des Bundesliga Webradios.

Champions League 2018/2019 bei Sky und DAZN

In der Saison 2017/2018 überträgt das ZDF noch eine Partie pro Spieltag live im Free-TV, die anderen Spiele sind als Einzelspiel oder Konferenz bei Sky zu sehen. Ab der Saison 2018/2019 dreht sich das TV-Rechte-Chaos in der Champions-League weiter und es werden keine Spiele mehr im Free TV zu sehen sein. Einzige Ausnahme: Ein Champions-League Finale mit deutscher Beteiligung muss laut Rundfunkstaatsvertrag für jedermann zugänglich sein. Die Rechte teilen sich künftig der Pay-TV-Anbieter Sky und der Streamingdienst DAZN.

Ab der Saison 2018/2019 verliert Sky laut einem Bericht von Spiegel Online einen Großteil der Champions-League Spiele an DAZN. Sky konnte sich nur noch die Rechte für 34 Einzelspiele sowie aller Konferenzen sichern. Mitbewerber DAZN darf hingegen 104 Einzelspiele übertragen.

Gruppenphase: Sky hat an allen Mittwochsspieltagen und an drei von sechs Dienstagsspieltagen Erstwahlrecht auf Einzelspiele. DAZN hat damit an drei Dienstagen der Vorrunde ein Erstwahlrecht auf Einzelspiele.

Achtel- und Viertelfinale: Die Hinspiele darf Sky nur noch in der Konferenz zeigen. Sky hat Erstwahlrecht auf vier Rückspiele der Achtel- und Viertelfinals. DAZN zeigt alle Hinspiele des Achtel- und Viertelfinals und die restlichen Rückspiele als Einzelspiel.

Halbfinale und Finale: Sowohl Sky als auch DAZN dürfen die beiden Halbfinals sowie das Endspiel live zeigen.

Jetzt kommentieren (0)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.