Netflix Account-Sharing – teilen kostet künftig 4,99 €

netflix account sharing

Netflix macht ernst und geht vehement gegen das Account-Sharing vor. Betroffene Kunden werden dazu aufgefordert, ihren Netflix-Haushalt festzulegen und Nutzer, die nicht mit im eigenen Haushalt wohnen, gegen eine Gebühr anzumelden. Das sind die Details zum Vorgehen von Netflix und wie sich Kunden jetzt am besten verhalten sollten.

Inhaltsverzeichnis

Netflix Angebote und Kosten im Überblick

Interessenten könen ein Netflix-Account direkt bei Netflix erstellen oder den Dienst über einen anderen Streamingdienst buchen. Besonders attraktiv sind die Kombi-Angebote von waipu.tv und Sky.

Aktuell sind für Neukunden folgende Netflix Angebote verfügbar:

https://i0.wp.com/www.tv-angebote.de/wp-content/uploads/2021/12/waipu-netflix.jpg?fit=150%2C81&ssl=1
waipu & Netflix

ab 8,00 € €
pro Monat
Aktion
12 Monate 50% Rabatt
Netflix Streams
1-4
Netflix Qualität
HD | Full-HD | Ultra-HD
Sky Entertainment
waipu Sender
Werbung
Laufzeit
mtl. kündbar
https://i0.wp.com/www.tv-angebote.de/wp-content/uploads/2021/12/netflix-logo.jpg?fit=142%2C85&ssl=1
waipu & Netflix Premium

ab 4,99 € €
pro Monat
Aktion
-.-
Netflix Streams
1-4
Netflix Qualität
HD | Full-HD | Ultra-HD
Sky Entertainment
waipu Sender
Werbung
Laufzeit
mtl. kündbar
https://i0.wp.com/www.tv-angebote.de/wp-content/uploads/2021/12/waipu-netflix.jpg?fit=698%2C376&ssl=1
waipu & Netflix

ab 8,00 € €
pro Monat
https://i0.wp.com/www.tv-angebote.de/wp-content/uploads/2021/12/netflix-logo.jpg?fit=684%2C410&ssl=1
waipu & Netflix Premium

ab 4,99 € €
pro Monat
Aktion
12 Monate 50% Rabatt
12 Monate 10 € Rabatt
-.-
Netflix Streams
1-4
1-4
1-4
Netflix Qualität
HD | Full-HD | Ultra-HD
HD | Full-HD | Ultra-HD
HD | Full-HD | Ultra-HD
Sky Entertainment
waipu Sender
Werbung
Laufzeit
mtl. kündbar
12 Monate
mtl. kündbar

Netflix Account-Sharing kostet künftig Geld

Nachdem Netflix jahrelang das Account-Sharing erlaubte, macht der Streamingdienst nun ernst und geht zukünftig stärker gegen das Teilen des Kontos vor. Dadurch sollen Kunden ihren Account nur noch vorrangig in den eigenen vier Wänden nutzen und mit Menschen teilen, die im gleichen Haushalt leben. Nutzer, die von anderen Standorten aus zugreifen, werden so ausgeschlossen. Die nun unerlaubten „Mitschauer“ sollen stattdessen dazu bewegt werden, einen eigenen Netflix-Account zu eröffnen. Alternativ können Kunden sie über eine „Zusatzmitgliedschaft“ im eigenen Account aufnehmen – für zusätzlich 4,99 Euro pro Haushalt.

Wie genau Netflix prüft, dass tatsächlich nur Haushaltsmitglieder den Account nutzen, ist jedoch nicht ganz klar. Fakt ist, dass eine Identifizierung über die Geräte-ID, den IP-Anschluss und die Kontoaktivitäten stattfindet. Außerdem müssen sich die Nutzer eines Accounts wohl alle 31 Tage im heimischen WLAN-Netzwerk anmelden und für kurze Zeit einen Film oder eine Serie streamen. Die Erfassung von GPS- und Standortdaten soll hingegen nicht stattfinden.

Droht eine Netflix Accountsperre?

Die gute Nachricht ist, dass Netflix wohl vorerst keine Accountsperrungen plant. Stattdessen sollen lediglich einzelne Zuschauer, die sich (ausschließlich) von anderen Orten als dem heimischen Netzwerk einloggen, ausgesperrt werden. Sie erhalten dann einen Hinweis beim Starten von Netflix und müssen ggf. nachweisen, dass sie zum Haushalt des Accountnutzers gehören. Zum Beispiel, in dem sich mit ihrem Gerät in dessen Heimnetzwerk einloggen oder eine Email oder SMS bestätigen.

Mit diesen Personen ist das Netflix teilen weiter gratis

Um zu ermitteln, wer zum Netflix Haushalt zählt, bittet der Streamingdienst betroffene Kunden darum, die Mitglieder festzulegen. Dabei umfasst ein Netflix-Haushalt laut der Netflix Hilfeseite „die Geräte, die am Hauptort, an dem Sie Netflix nutzen, mit dem Internet verbunden sind.“ Also die Personen, die mit dem Inhaber des Accounts zusammenwohnen und diesen regelmäßig in einem Netzwerk nutzen. 

Die Verwendung der Netflix App auf Reisen oder unterwegs soll durch dis Festlegung jedoch nicht beeinflusst werden. Hierzu erklärt Netflix, dass sich der Account weiterhin auch außerhalb der eigenen vier Wände auf geeigneten Geräten wie Smartphones, Tablets, Fernseher und Co. nutzen lässt – sofern sich die Nutzer regelmäßig, also mindestens alle 31 Tage, wieder daheim einloggen.

Netflix-Haushalt einrichten oder aktualisieren – so geht´s

Um einen Netflix-Haushalt einzurichten, müssen Kunden einen Fernseher mit Netflix oder der Netflix-App nutzen. Über den Browser oder die Smartphone- und Tablet-App ist die Festlegung der Mitglieder nicht möglich. Und so geht's:

Netflix-Haushalt einrichten/aktualisieren

  1. Netflix auf dem Fernseher öffnen und mit der Fernbedienung das Menü am linken Seitenrand öffnen
  2. Den Menüpunkt „Hilfe“ und dann „Netflix-Haushalt verwalten“ auswählen
  3. Eine der beiden Auswahloptionen anklicken: „Netflix-Haushalt bestätigen“ oder Meinen Netflix-Haushalt aktualisieren“
  4. Verifizierung per Email oder SMS vornehmen und in der daraufhin eintreffenden Nachricht „Ja, das war ich aus“ anklicken*
  5. Bestätigung auf dem TV-Bildschirm abwarten und „Weiter mit Netflix“ auswählen

*Der Verifizierungslink ist jeweils 15 Minuten lang gültig

Wird der Netflix-Haushalt nicht selbst bestätigt oder aktualisiert, nimmt Netflix die Einstufung anhand der IP-Adresse, der Geräte-ID sowie der Kontoaktivitäten selbst vor. Diese Einstellungen lassen sich jederzeit wie oben beschrieben editieren.

Wer Netflix nicht über den Fernseher streamt, muss im übrigen nicht aktiv werden. Hierfür ist keine Festlegung eines Netflix-Haushalts notwendig. 

Prüfen welche Geräte bei Netflix eingeloggt sind

Über die Einstellungen von Netflix lässt sich zudem prüfen, welche Geräte aktuell über den Account eingeloggt sind. Netflix empfiehlt, alle Geräte, die nicht zum Netflix-Haushalt gehören, auszuloggen und/oder das Passwort zu ändern, um den Zugriff Dritter zu verhindern.

Account mit Person außerhalb eines Haushalts teilen

Wer dennoch weiterhin seinen Account mit Dritten teilen möchte, die nicht mit im eigenen Haushalt leben, kann das über eine sogenannte „Zusatzmitgliedschaft“ tun. Diese kann in den Einstellungen des Accounts ausgewählt werden und kostet 4,99 Euro pro Monat extra (pro weiteres Mitglied). Jedes Mitglied, dass so hinzugefügt wird, kann Netflix über den Account nutzen, ohne zum Netflix-Haushalt zu gehören.

Haben Dritte mit über den eigenen Account geschaut und wollen nun ein eigenes Abo buchen, können Netflix-Kunden deren Profile übertragen. Hierbei werden persönliche Details wie Favoritenliste, Empfehlungen und ähnliches in einen neuen Account übertragen, so dass dem neuen Nutzer keine Daten aus seinem Profil verloren gehen. Dazu zählen:

  • Empfehlungen
  • Titelverlauf
  • „Meine Liste“
  • gespeicherte Spiele
  • Einstellungen

Zudem behält Netflix eine Sicherungskopie der Daten im ursprünglichen Account, falls hier später doch noch eine Zusatzmitgliedschaft abgeschlossen werden soll.

FAQ zum Netflix Account-Sharing

Mit wem darf ich meinen Netflix Account teilen?

Grundsätzlichlich kann der Netflix Account mit jedem geteilt werden. Für Personen außerhalb des eigenen Haushalts fallen jedoch künftig zusätzliche Kosten an.

mehr erfahren

Wann muss ich für das Account-Sharing bezahlen?

Wer seinen Account nur mit Mitgliedern im eigenen Hausalt teil, muss nur die regulären Abokosten bezahlen. Sollen auch Dritte außerhalb der eigenen vier Wände mitschauen, muss eine sogenannte "Zusatzmitgliedschaft" gebucht werden. Diese kostet 4,99 Euro pro weiteres Mitglied und steht in den Einstellungen zur Verfügung.

mehr erfahren

Was kostet das teilen eine Netflix Accounts?

Für Familienmitglieder im eigenen Haushalt fallen keine weiteren Kosten an. Für alle anderen kostet die sogenannte Zusatzmitgliedschaft 4,99 Euro pro Person.

mehr erfahren

Wie kann ich einen Netflix-Konto teilen?

Personen, die mit im eigenen Haushalt wohnen, nutzen weiterhin das gewohnte Login und das eigene Profil. Dritte, die über die sogenannte Zusatzmitgliedschaft Teil des Accounts werden, müssen über die Einstellungen hinzugebucht werden. Erst dann können sie von außerhalb des Netflix-Haushalts den Account nutzen.

mehr erfahren
Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...
Teile diesen Beitrag

Ähnliche TV-Angebote und News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert