Freenet Video: Blockbuster, Serien und Filme online streamen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

freenet Video ist ein noch recht junger Streamingdienst, der sich auf Serien und Filme spezialisiert hat. Neben im Preis inkludierten Formaten können Kunden auf verschiedene Leih- und Kaufangebote zugreifen. Dafür kommt unter anderem eine eigene virtuelle Währung zum Einsatz, die sich Nutzer automatisch verdienen.

Was ist Freenet Video?

Der Streamingdienst freenet Video bietet verschiedene Serien und Filme auf Abruf an. Dadurch agiert er ähnlich wie Netflix, Maxdome und Amazon Prime Video. Das heißt, dass Kunden auf eine umfangreiche Datenbank zugreifen und ihre Wunschinhalte jederzeit über das Internet streamen können. Dabei sind mehr als 1.000 Serien und Filme inklusive.

Wie der Name es schon vermuten lässt, gehört freenet Video zur freenet Gruppe. Ähnlich wie mobilcom-debitel, klarmobil und Co. Dadurch ist der Streamingdienst auch im Onlineshop von mobilcom-debitel erhältlich und kann zum Teil über die Moilfunkrechnung abgerechnet werden. Außerdem steht das Angebot allen Kunden offen, unabhängig davon, ob bereits ein Mobilfunktarif des Anbieters besteht oder nicht. Denn der Streamingdienst ist auch ohne Handytarif buchbar. Dabei erfolgt die Bezahlung per Lastschrift vom Bankkonto.

Voraussetzungen für das freenet Video Streaming

Da es sich um ein Streamingangebot handelt, benötigen Nutzer eine stabile Internetverbindung. Hier empfiehlt der Anbieter eine Mindest-Datenrate von 4 Mbit/s. Wer auch 3D-Filme schauen will, sollte mindestens 6 Mbit/s nutzen. Außerdem können Kunden die Inhalte auf Wunsch im EU-Ausland streamen. Allerdings gilt das nur für die kostenfrei enthaltenen Streaminginhalte. Denn:

Bei zusätzlichen Inhalte von mein VOD können die Vorgänge zum Leihen und Kaufen ausschließlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz angestoßen werden. Wenn Sie z.B. in den Urlaub außerhalb dieser Ländern fahren, dann empfehlen wir Ihnen zuerst diese Filme einzukaufen und auf Ihr Konto herunterzuladen. Danach ist dieser Inhalt auch im Rest Europas abrufbar.

Der Download und damit das Ansehen ohne aktive Internetverbindung ist bei gekauften Inhalten auch innerhalb Deutschlands möglich. Allerdings gilt diese Option nur für zusätzliche VOD-Inhalte. Die im Paket enthaltenen Filme und Serien sind nur via Stream erhältlich.

Was bietet das Video-On-Demand Angebot?

Ähnlich wie bei Netflix und Co. können Interessenten auf zahlreiche Filme und Serien zugreifen und diese im Abo genießen. Derzeit stehen mehr als 1.000 Titel zur Verfügung. Wer hier nicht fündig wird, kann zudem aus einer umfangreichen Mediathek an Leih- und Kaufinhalten wählen. Dafür stehen mehr als 8.000 weitere Titel zur Verfügung. Darunter auch aktuelle Blockbuster, die noch vor kurzem im Kino liefen.

Inhalte in HD und Full-HD parallel streamen

Interessenten haben hierbei jederzeit Zugriff auf HD bzw. Full-HD und können auf bis zu fünf Geräten streamen. Davon können jeweils zwei parallel genutzt werden. Das ist nicht nur auf dem Smartphone und Tablet möglich, sondern auch auf dem heimischen Fernseher. Dafür müssen Kunden lediglich die meinVOD App auf ihrem Smart TV installieren. Für Android- und iOS-Geräte steht die Anwendung im Google Play Store bzw. Apple App Store bereit. Wer will, kann zudem den Browser auf dem heimischen Rechner oder Laptop nutzen, um die Inhalte sehen zu können. Dafür müssen sich Nutzer registrieren und eine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort festlegen.

Mehr Blockbuster gegen freenet Movie Coins

Eine Besonderheit des Angebots stellen die sogenannten Movie Coins dar. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Währung, mit der Nutzer auf der freenet Video Plattform bezahlen können. Diese Movie Coins können gegen Filme in der Kauf- und Leihmediathek eingelöst werden. Hier entspricht ein Coin einem Blockbuster. Diese verdient man sich, in dem man freenet Video Abonnements bucht und Kunde der Plattform bleibt. Derzeit erhalten Nutzer sowohl bei Vertragsabschluss, als auch bei Verlängerungen eine bestimmte Anzahl an Movie Coins.

So bringt ein freenet Video Abo mit einer Laufzeit von 24 Monaten automatisch 24 Movie Coins. Damit können im Anschluss über die Laufzeit hinweg nach eigenem Ermessen insgesamt 24 Blockbuster nach Wahl gebucht werden. Jede Verlängerung um weitere 12 Monate bringt weitere 12 Coins ein. Wer sich hingegen für ein flexibles Abonnement ohne feste Laufzeit entscheidet, erhält zum Start 3 Movie Coins. Wer Kunde bleibt, erhält pro weitere drei Monate erneut 3 Movie Coins.

Wie löse ich Movie Coins ein?

Die Anzahl der Movie Coins ist so ausgelegt, dass Nutzer jeden Monat einen Blockbuster schauen können. Natürlich können aber auch mehrere Coins für ein und den selben Film genutzt werden. Auch das Anschauen mehrere Filme pro Monat ist über die Coins möglich. „Um Ihre Vorteile bei freenet Video zu maximieren, empfehlen wir immer nur eine Movie Coin pro Monat zu nutzen“, schreibt der Anbieter in seiner FAQ.

Der Abruf der Movie Coins ist im persönlichen Login und im Kundenkonto möglich. Dort sehen Kunden unter anderem, wie viele Coins sie noch zur Verfügung haben und wofür diese bereits eingelöst wurden. Eine Anzeige über die verbleibenden Coins wird zudem beim Buchen eines Blockbusters eingeblendet.

Wie viel kostet das Freenet Video Angebot?

Die Kosten von Freenet Video betragen regulär 4,99 Euro pro Monat. Für Neukunden gibt es jedoch spezielle Freenet Video Angebote. So gibt unter den Streamingdienst beispielsweise immer wieder für 3 Monate zum Preis von nur 99 Cent. Hier sind die mehr als 1.000 inkludierten Serien und Filme enthalten sowie der Zugriff auf die Blockbuster via Movie Coins. Die Laufzeit des Pakets liegt bei einem Monat. Die Kündigung ist mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende möglich.

 

Kann ich das Angebot auch gratis testen?

Für Kunden, die freenet Video erst einmal ausprobieren möchten, bietet der Dienst in der Regel einen vergünstigten Testmonat an. Statt 4,99 Euro zahlen Neukunden bei der Anmeldung für 3 Monate nur 99 Cent. Die Movie Coins werden auch hier nach der oben genannten Logik zugeteilt. Wer gefallen an dem Angebot findet und dabei bleibt, zahlt nach dem Testzeitraum den regulären Preis von 4,99 Euro pro Monat. Wem der Streamingdienst nicht zusagt, der kann gemäß der Kündigungsfristen bereits im ersten Monat kündigen.

Auf welchen Geräten kann ich Freenet Video nutzen?

Der Streaminganbieter stellt die hauseigenen Dienste auf verschiedenen Geräten bereit. Dafür können Kunden bis zu fünf Geräte mit freenet Video verknüpfen. Dabei werden lange Zeit nicht genutzte Geräte automatisch aus der Liste gelöscht. Dadurch können Kunden hier auch neu angeschaffte Modelle nutzen, ohne ausgediente umständlich aus der Liste löschen zu müssen. Das parallele Streaming ist auf bis zu zwei Geräten gleichzeitig möglich.

Neben dem Browser bietet der Dienst den Abruf der Inhalte auch über das Smartphone und Tablet sowie verschiedene Smart TV Modelle an. Dabei haben Kunden diese Streaming-Optionen:

  • Android-App
  • iOS-App
  • Samsung (ab 2012)
  • LG (ab 2014)
  • Hisense, Metz, Medion und Philips (ab 2013)
  • Amazon Fire TV
  • Google Chromecast
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Opera

Dadurch können Kunden jederzeit selbst entscheiden, ob sie ihre Inhalte auf dem heimischen TV-Gerät oder unterwegs per Smartphone oder Tablet erleben möchten. Die freenet Video App bzw. meinVOD App steh in den jeweiligen Appstores zum kostenfreien Download bereit.

Inhalte auf den TV streamen

Wer Serien und Filme gern auf dem großen Bildschirm sieht, hat über den Streamingdienst verschiedene Optionen, um diese auf den TV zu übertragen. Zum Beispiel bietet aktuellere Smart TV Geräte der Hersteller Samsung (ab 2012), LG (ab 2014), Hisense, Metz, Medion und Philips (ab 2013) die App direkt im jeweiligen Appstore an. Nach der Installation sind die Inhalte direkt mit der Fernbedienung über diese abrufbar.

Wer keinen Smart TV besitzt, kann sich mit einem Google Chromecast oder Amazon Fire TV Gerät behelfen. Diese werden per HDMI mit dem Fernseher verbunden und erlauben dann den direkten Abruf über die Fernbedienung der Modelle oder das Streaming von der Smartphone-App. Mit allen drei Optionen lassen sich so die Inhalte auf den Fernseher bringen. Voraussetzung ist lediglich ein TV-Gerät mit HDMI-Anschluss. Außerdem wird Apple Airplay unterstützt.

Wann kann ich Freenet Video kündigen?

Da das Streamingpaket im Basispaket keine fest Laufzeit aufweist, ist es monatlich kündbar. Das ist jeweils mit einer Frist von 14 Tagen zum Laufzeitende möglich. Dabei läuft das Paket nach der Kündigung zum Ende der aktuellen Abrechnungsperiode aus. Wer nicht kündigt, kann die Inhalte auf unbestimmte Zeit weiterhin nutzen. Denn dann findet eine automatische monatliche Verlängerung statt. Je länger Nutzer den Dienst verwenden, desto mehr Movie Coins erhalten sie. Diese können wiederum für Blockbuster eingelöst werden.

Interessenten, die sich für eine Laufzeit von 24 Monaten entscheiden, können den Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zum Laufzeitende kündigen.

FAQ zu freenet Video

Was ist freenet Video?

Dabei handelt es sich um einen Streamingdienst mit einem umfangreichen Mediathek voller Filme und Serien. Neben dem Inklusivangebot können Kunden auf zahlreiche Leih- und Kauffilme zugreifen.

Was sind MovieCoins bei freenet Video?

Bei den MovieCoins handelt es sich um eine interne Währung, die sich Kunden bei der Buchung und Nutzung automatisch verdienen. Mit ihnen können Filme aus der Leihbibliothek genutzt werden. Dabei entspricht ein Coin in der Regel einem Film.

Wie verdient man freenet Video Movie Coins?

Movie Coins erhalten Kunden automatisch. Zum einen direkt bei der Buchung, zum anderen über die Dauer der Nutzung hinweg. So werden Kunden im Monatsabo beispielsweise alle drei Monate Coins gutgeschrieben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Ähnliche TV-Angebote und News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Disney Plus Angebot: Monats- und Jahres-Abo ab mtl. 7,49 €

Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp