Zattoo paralleles Streaming: Ausnahmen bei Premium & Ultimate

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Im Premium und Ultimate Paket von Zattoo können Kunden auf bis zu vier parallele Streams zugreifen. Allerdings gibt es hierfür einige Ausnahmen. Denn je nach Sender und dessen Zugehörigkeit ist kein paralleles Streaming möglich. Auf diese Ausnahmen müssen Kunden von Zattoo achten:

Zattoo Pakete mit parallelem Streaming

In den Zattoo Paketen Premium und Ultimate haben Kunden Zugriff auf zahlreiche Sender und Komfortfunktionen. Außerdem erlaubt der TV-Streamingdienst die Nutzung paralleler Sendungen. Das heißt, dass Kunden je nach Paket auf bis zu vier parallele Streams zugreifen können. Zum Beispiel auf die Nachrichtensendung im Wohnzimmer und die Kindersendung im Kinderzimmer. Das erlaubt es, verschiedene Programme zur gleichen Zeit zu sehen. Dafür stellt Zattoo im Premium-Paket zwei parallele Streams und im Ultimate-Paket vier parallele Streams bereit.

Allerdings lassen sich nicht alle Programme tatsächlich zur gleichen Zeit erleben. Denn vor allem die Mediengruppen rund um RTL, ProSiebenSat.1 und Discovery beschränken den gleichzeitigen Zugriff auf ihre Sender. Dadurch können Kunden je nach Limitierung nur auf einen Sender des jeweiligen Angebots zugreifen. Ein anderes Programm aus der gleichen Familie steht dann nicht zur Verfügung. Auf diesen Umstand weist Zattoo nur im Kleingedruckten hin, so dass viele Kunden davon oft gar nichts wissen.

Diese Ausnahmen gibt es beim parallelen Streamen

Konkret nennt Zattoo Ausnahmen beim Streamen der Sender der RTL Mediengruppe, der ProSiebenSat.1 Media SE, der Discovery Gruppe und den Sendern, die zu Viacom gehören. Dabei ist das parallele Streaming mehrerer Sender aus einer Mediengruppe in der Regel nicht möglich. So können Nutzer beispielsweise nicht RTL und RTL2 parallel ansehen. Außerdem ist die gemeinsame Nutzung von TLC und DMAX gesperrt. Konkret ergeben sich je nach Paket diese Restriktionen:

Zattoo Premium

  • DMAX, TLC, Eurosport: Maximal 1 Stream aus dieser Sendergruppe
  • RTL Sender: Maximal 1 Stream aus dieser Sendergruppe
  • ProSiebenSat.1-Sender: Maximal 1 Stream pro Sender

Zattoo Ultimate

  • DMAX, TLC, Eurosport: Maximal 1 Stream aus dieser Sendergruppe
  • RTL Sender: Maximal 1 Stream aus dieser Sendergruppe
  • ProSiebenSat.1-Sender: Maximal 1 Stream pro Sender, maximal 3 Streams aus dieser Sendergruppe
  • MTV, Comedy Central, Nickelodeon: Maximal 3 parallele Streams aus dieser Sendergruppe

Alle übrigen Sender, die Teil der beiden Pakete sind, unterliegen nicht diesen Einschränkungen. Hier ist also das parallele Streaming verschiedener Programme jederzeit möglich.

Fehlermeldung beim Überschreiten des Stream-Limits

Aufgrund der Einschränkungen je Sendergruppe kann es vorkommen, dass Nutzer eine Fehlermeldung beim Streamen erhalten. Das passiert dann, wenn Nutzer (oder andere im Haushalt lebende Personen) einen weiteren Stream starten und damit die erlaubte Anzahl überschreiten. In diesem Fall bricht der bereits laufende Stream ab und es wird eine entsprechende Meldung angezeigt. Das passiert jedoch nicht nur dann, wenn Free, Premium und Ultimate Nutzer mehr als einen, zwei oder vier Streams parallel nutzen, sondern auch dann, wenn das Limit der jeweiligen Sendergruppen überschritten wird.

Deswegen sollten sich Zattoo-Kunden nicht wundern, wenn sie beispielsweise bei den RTL- oder Discovery-Programmen eine Fehlermeldung erhalten, wenn ein dazugehöriger Sender auf einem weiteren Gerät gestartet wird. In diesem Fall findet keine Unterscheidung statt, ob das Streamlimit generell oder das Limit der parallelen Sender überschritten wurde.

FAQ zum Senderlimit bei Zattoo

Was ist das Senderlimit bei Zattoo?

Zattoo Premium und Ultimate Kunden können bis zu vier parallele Streams nutzen. Allerdings gilt das nicht für alle Sender. So beschränkt beispielsweise RTL das Streaming der eigenen Sender. Das heißt, dass Nutzer hier nur einen Sender der Mediengruppen nutzen können. Wird ein weiterer gestartet, kommt es zu einer Fehlermeldung. Ähnliche Restriktionen gibt es bei ProSiebenSat.1, Discovery und Viacom.

Warum sehe ich nicht mehrere RTL-Sender parallel?

Die RTL Mediengruppe nutzt ein Senderlimit und untersagt das parallele Streaming mehrere RTL-Sender. Ähnliche Einschränkungen gibt es für die Sender der ProSiebenSat.1 Media SE, der Discovery-Gruppe sowie die Programme von Viacom.

Was passiert, wenn ich weitere Streams von RTL, ProSiebenSat.1 und Co. starte?

Werden weitere Streams gestartet, obwohl es ein Senderlimit gibt, unterbricht der bereits laufende Stream und es erscheint eine Fehlermeldung.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4,00 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Ähnliche TV-Angebote und News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DAZN kostenlos: Streaming-Angebot im 1. Monat 100% gratis testen

Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp