3. Bundesliga live im Free TV und Internet Live-Stream

1
36

3. Liga live – In der Saison 2018/2019 gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Spiele der 3. Fußball Bundesliga live zu sehen. Neben Liven-Spielen im Free-TV sind erstmals alle Partien der 3. Liga live im Pay-TV zu sehen. Wir informieren über die verschiedenen Live-Angebote der 3. Bundesliga.

3. Bundesliga live im Free TV bei ARD

Neben Zusammenfassungen in der ARD Sportschau sind komplette Spiele der 3. Liga auch im Free TV über ein ARD Regionalprogramm zu sehen. Auch in der Saison 2018/2019 darf der öffentlich-rechtliche Sender ARD außerdem zwei Partien pro Spieltag im Ersten oder seinen dritten Programmen zeigen.

Neben der Übertragung auf dem TV wird das Programm aller Regionalsender auch Live über das Internet zur Verfügung gestellt. Wird eine Partie der 3. Liga auf einem Regionalsender ausgestrahlt, kann diese auch live im Internet abgerufen werden.

3. Programme der ARD:

Neben dem Live-Stream im Internet bieten die Rundfunkanstalten auch optimierte Apps für Smartphone und Tablets.

3. Liga live bei der Telekom

Screenshot TelekomSport.de

In der Saison 2018/2019 werden alle Spiele der 3. Bundesliga live bei der Telekom im Pay-TV ausgestrahlt. Das Unternehmen hat sich die Fußball TV-Rechte gesichert und verbreitet die Live-Spiele in Full HD. Der Empfang der Spiele ist nicht nur über den hauseigenen Entertain TV Receiver, sondern auch über das Internet für “Nicht-Kunden” möglich. Über das Internet kann der Livestream der 3. Liga über PC/Laptop, Tablet, Smartphone oder Smart TV abgerufen werden. Die Telekom hält hierzu auch spezielle Apps bereit. Fans der dritte Liga haben folgende Möglichkeiten die Spiele live zu verfolgen:

Telekom Entertain TV:
Für Telekom Entertain-Kunden steht die 3. Liga als Einzeloption kostenfrei zur Verfügung.

Telekom Festnetz- und Mobilfunkkunden:
Telekom-Kunden mit einem Festnetz- oder Mobilfunkvertrag erhalten für 24 Monate vollen Zugriff auf das Fußball-Abo. Voraussetzung ist jedoch ein Privatkunden-Laufzeitvertrag mit Internet

Telekom Sport für jedermann:
Doch auch Nicht-Kunden der Telekom können alle Spiele der 3. Bundesliga mit einem Abo bei Telekom Sport empfangen. Das Monatsabo kann zum Preis von 14,95 € gebucht werden und ist monatlich kündbar. Die Gebühr für das Jahresabo beträgt 9,95 € pro Monat.

Teams der 3. Bundesliga 2018/2019

Mit dem TSV 1860 München, KFC Uerdingen und Energie Cottbus stiegen drei Vereine in die dritte Bundesliga auf. Der 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig stiegen aus der 2. Fußball Bundesliga in die dritte Liga ab. Mit dem Chemnitzer FC, Rot-Weiß-Erfurt und dem SV Werder Bremen II verabschieden sich drei Vereine in die vierte Liga. Zudem gelang dem 1. FC Magdeburg und dem SC Paderborn der Aufstieg in Liga zwei. In der aktuellen Spielzeit spielen viele namhafte Traditionsvereine in der 3. Liga. Folgende Vereine spielen in der Saison 2018/19 in Liga drei:

  • TSV 1860 München
  • KFC Uerdingen
  • Eintracht Braunschweig
  • 1. FC Kaiserslautern
  • Energie Cottbus
  • Karlsruher SC
  • FC Kickers Würzburg
  • SV Wehen Wiesbaden
  • SG Sonnenhof Großaspach
  • Preußen Münser
  • Hansa Rostock
  • Carl Zeiss Jena
  • VFR Aalen
  • Hallescher FC
  • SV Meppen
  • VFL Osnabrück
  • Sportfreunde Lotte
  • FSV Zwickau
  • SpVgg Unterhaching
  • SC Fortuna Köln
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,50 out of 5)
Loading...

1 Kommentar

  1. Das die Telekom über Entertain ALLE Spiele der Dritten Liga in HD streamt, ist falsch. Gestern wurden nur 3 von 6 Partien in HD gezeigt, die anderen 3 in einer (für große TV-Geräte) unterirdischen SD-Auflösung. Und dies wird vermutlich immer so sein, sobald zu viele Spiele parallel laufen. Die Telekom hat hier noch einige Hausaufgaben zu erledigen, wenn sie ihren eigenen Ansprüchen (und Werbeaussagen) genügen will.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here