Eurosport Player Erfahrungen, Testberichte und Bewertung

Eurosport Player im Check – Mit dem Eurosport Player können sich Fußball-Fans die Bundesliga nach Hause holen. Doch lohnt sich die Anschaffung überhaupt? Wir haben erste Erfahrungen gesammelt und möchten diese in einem Testbericht mit abschließender Bewertung veröffentlichen.

Diese Inhalte bietet der Eurosport Player

Zunächst einmal ist für viele Zuschauer wichtig, welche Inhalte der Eurosport Player bietet. Denn neben Bundesliga-Spielen hat der Eurosport Player weitaus mehr Programminhalte zu bieten. Zum weiteren Programm des Eurosport Players zählt beispielsweise Rad- und Motorsport, Tennis und die Olympischen Sommerspiele. Die Fußball Bundesliga wird auf dem Kanal Eurosport 2 HD Xtra bereitgestellt. Außerdem können Kunden den Kanal Eurosport 1 und Eurosport 2 empfangen.

Eurosport Bundesliga:

Die Sky Bundesliga hat ab der Saison 217/2018 Konkurrenz erhalten. Eurosport hat sich die TV-Rechte an 40 Bundesliga-Spielen gesichert. Dazu zählen:

  • 30 x Freitagsspiele um 20.30 Uhr
  • 5 x Sonntagsspiele um 13.30 Uhr
  • 5 x Montagsspiele um 13.30 Uhr
  • 4 x Relegationsspiele zur 1. und 2. Bundesliga

Eurosport Programm:

  • Radsport (Tour de France, Vuelta a España, Tour of Britain)
  • Rennsport (Formel E, MotorGP, FIA WTCC, Superbike)
  • Tennis (Grand Slams, US Open)
  • Ballsport (Sqash, Rugby)
  • Olympische Sommerspiele 2018
  • Ski (Alpin, Springen, Langlauf, Biathlon)
  • weiterer Sport (Snooker)

Funktionen des Eurosport Players im Test

Abonnenten des Eurosport Players stehen einige nützliche Funktionen und Features zur Verfügung, welche wir gerne kurz vorstelle:

  • Live-Streaming: Bis zu 3 Stunden nach Start einer Live-Übertragung zurückspringen
  • Statistiken: Echtzeit-Statistiken von Eurosport abrufen
  • Multikamera: verschiedene Blickwinkel wählen und Sportwelt hautnah erleben
  • Highlights: Live-Übertragungen und Wiederholungen von Sportereignissen

Wo kann ich den Eurosport Player buchen?

Zum Vermarktungsstart war der Eurosport Player nur über die hauseigene Webseite als Internet-Livestream empfangbar. Die Buchung ist hier mittels PayPal, Visa Card, American Express, Mastercard und Sofort & Giropay möglich. Die Freischaltung erfolgt sofort nach Zahlungseingang. Mittlerweile hat der zur Discovery-Gruppe gehörende Sender nachgebessert und bietet verschiedene Empfangswege an.

Nach wie vor kann das Streaming-Angebot direkt über die Webseite des Eurosport Players als Monats- oder Jahresabonnement abonniert werden. Zudem besteht die Möglichkeit den Dienst über Amazon Channels zu buchen. Des Weiteren können Kunden mit einem Satellitenanschluss, den Eurosport Sender per HD+ empfangen. Ein weitere Möglichkeit zum Empfang bietet das günstige Eurosport Bundle von BILDplus.

Wiedergabe mit dem Eurosport Player

Der Empfang des Eurosport Players kann über den Desktop- oder mobilen Webbrowser auf https://de.eurosportplayer.com erfolgen. Zudem stehen für Handys und Tablets mit Andorid oder iOS Betriebssystem Apps zur Verfügung. Mit Google Chromecast und Apple TV lassen sich die Inhalte direkt auf den TV übertragen. Mit einem Trick ist außerdem das Streaming über den Amazon Fire TV (Stick) möglich. Eine weitere Möglichkeit bietet das Streaming per HDMI-Kabel über Notebook zum Fernseher.

Eurosport Player
Eurosport Player
Entwickler: Eurosport
Preis: Kostenlos+

Eurosport Player
Eurosport Player
Entwickler: Eurosport
Preis: Kostenlos+

Eurosport Player Abo-Preise

Die verschiedenen Angebote des Eurosport Players unterscheiden sich vor allem im Preis, Laufzeit und auch Inhalt. Interessenten der Eurosport Bundesliga sollten daher in jedem Fall die Angebote zunächst vergleichen.

Eurosport Player:
Während das Eurosport Player Jahresabo für 44,99 Euro erhältlich ist, wird der Bundesliga Saison-Pass für 4,99 Euro angeboten. Der Preis für den Saison-Pass gilt bis zum Ende der Bundesliga-Saison für sechs Monate (29,94 Euro). Danach erhöht sich der Preis ab der Saison 2018/2019 auf 5,99 Euro pro Monat. Die Buchung ist direkt auf der Webseite des Eurosport Players möglich.

Amazon Channels:
Amazon Prime-Kunden können über Amazon Channels den Eurosport Player abonnieren. In den ersten 7 Tagen kann das Angebot kostenlos getestet werden. Danach kostet der Zugang monatlich 4,99 Euro, ist jedoch monatlich kündbar. Interessenten die noch über keine Prime Mitgliedschaft verfügen, können diese 30 Tage kostenlos testen. Anschließend kostet die Mitgliedschaft 8,99 Euro pro Monat oder im Jahresabo 69 Euro.

BildPlus:
Zusätzlich besteht die Möglichkeit das Eurosport Bundle von BILDplus zu erwerben. Mit dem Bundle erhalten Kunden Zugriff zum Eurosport Player und zu Inhalten von BILDplus. Der monatliche Preis beträgt für beide Dienste nur 4,99 € statt 9,98 €. Kunden sparen somit 50 Prozent gegenüber dem Einzelpreis.

HD+:
Zuschauer mit einem Satellitenanschluss können den Eurosport Player auch über das HD Plus Paket “HD+ Premium” für 5,00 € pro Monat abonnieren. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein gebuchte HD+ Sender-Paket für monatlich 5,75 €. Beide Pakete sind monatlich kündbar und Kosten zusammen 10,75 € pro Monat. Mit HD+ empfangen Kunden 23 private TV-Sender in HD-Qualität.

Testbericht zur Streaming-Qualität

Während Kunden mit HD+ Premium, den Sender Eurosport 2 HD Xtra direkt über das Satellitensignal auf dem heimischen TV empfangen, erfolgt bei allen anderen Angeboten der Empfang via Streaming. Daher gilt bei diesen Angeboten eine stabile Internetverbindung als Voraussetzung. Doch wie schneidet der Eurosport Player in einem Live-Test ab? Wir haben die Performance sowie Bild- und Tonqualität für euch getestet.

Eurosport Player Performance:
In unserem Test konnte der Eurosport Player generell bei der Performance auf allen Geräten überzeugen. Das starten bzw. laden der App dauerte für unseren Geschmack aber etwas lange. Beim durchforsten des Menüs gab es zudem kurze Ruckler. Bei der Wiedergabe lief jedoch alles ohne Probleme. Allerdings sind Probleme und Fehler bei der Wiedergabe bei stark frequentierten Bundesliga-Spielen derzeit nicht auszuschließen. So lief die Übertragung der Fußball Bundesliga in einem weiteren Test überhaupt nicht flüssig und ruckelfrei.

Ton- und Bildqualität:
Die Wiedergabe von Bild und Ton war in unserem Test ebenfalls in Ordnung. Je nach verfügbarer Bandbreite bietet der Eurosport Player ein Auflösung von maximal 720p in HD-Qualität und Stereo-Ton. Falls die Bandbreite für HD nicht ausreicht, wird die Streaming-Qualität angepasst. Die Bildrate liegt bei maximal 50 Bildern pro Sekunde. Wie hoch die Mindestbandbreite für eine ruckelfreie Performance ist, konnten wir bisher nicht in Erfahrung bringen.

Eurosport Gerätenutzung:
Im Gegensatz zum Angebot von Sky gibt es beim Eurosport Player kein Gerätelimit. Demnach können beliebig viele Geräte registriert werden. Zudem können die Inhalte auf bis zu zwei Geräten gleichzeitig gestreamt werden.

Kündigung:
Nutzern denen das Angebot des Eurosport Players nicht zusagt, können den Eurosport Player kündigen.

Bewertung des Eurosport Players:

Nachdem sich Eurosport die Rechte an 40 Bundesliga-Spielen gesichert hat, kommen zumindest Fußball-Fans am Eurosport Player nicht vorbei. In unserem Testbericht war die Wiedergabe der Ton- und Bildqualität generell zufriedenstellend. Allerdings muss an der Performance spezielle an Live Übertragungen der Fußball Bundesliga noch gearbeitet werden und ausreichende Ressourcen zur Verfügung stehen. Die Bedienung der Eurosport Player App ist gut gelungen. Der Preis ist mit weniger als fünf Euro pro Monat dem Angebot angemessen und nicht zu hoch.

Gerne könnt ihr uns eure persönlichen Erfahrungsberichte zum Eurosport Player mitteilen. Wir lassen diese gerne in unsere Bewertung mit einfließen.

Jetzt kommentieren (24)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 votes, average: 3,40 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

24 Kommentare zu “Eurosport Player Erfahrungen, Testberichte und Bewertung”

  1. Kann man den absolut nichts gegen diesen Europlayer unternehmen?
    Es ist eine Frechheit wenn nicht schon Betrug für Geld so eine Bildqualität anzubieten. Schade nur das es noch so viele Nichtwisser gibt die diesen Betrug noch unterstützen! Geld, Geld, Geld ist hier das wichtigste für Eurosport. Ich kündige sofort!

  2. “In die, der Zeit zurück versetzt…” Selbst im ISDN Jahrgang gab es viel bessere Bilder, spiele grafisch online. Als wie das eurosport, dazn… heut zu Tage überträgt!

  3. Warum reagiert Eurosport-Player nicht auf die Beschwerden seiner Abonnenten. Gestern war wieder so ein Tag, wo alle paar Sekunden das Live-Spiel Wolfsburg-Kiel hin und her sprang. Eine sinnvolle Erklärung des Senders für diesen Mangel würde ich sehr begrüßen. Übrigens: Es kann nicht an meiner Internetverbindung liegen. Ich empfange selbiges über eine FritzBox 7390. Mein WLan zeigt volle Leistung an.

    1. Tja, da hilft nur Boykott. Eurosport Player auf keinen Fall abonnieren.
      Würden das alle machen, könnten wir wieder wie früher, zu relativ erträglichen Preisen, weiter Bundesliga im TV bei SKY sehen.
      Ansonsten versuchen sich immer mehr, ein fettes Stück vom Kuchen abzuschneiden…

  4. Auf dem Tablet verschwimmt das Bild ab und an, zweimal musste ich neu einloggen, beim Bildtransport vom Tablet auf den Fernseher ruckelt das Bild.
    Fussball zum Abschalten im Jahr 2018 !