DAZN erhöht die Preise – Preiserhöhung auf mtl. 14,99 €

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Dieses TV-Angebot ist leider abgelaufen.

Hier findest du alle aktuellen TV-Angebote.

Der Sport-Streamingdienst DAZN dreht erneut an der Preisschraube. Ab der neuen Bundesliga-Saison werden die Gebühren für das Monats- und Jahresabo erhöht. Hintergrund ist die Erhöhung der Live-Spiele für die Fußball Bundesliga sowie Champions League und die damit gestiegenen Kosten. Alle Infos zur Preiserhöhung von DAZN gibt es hier.

Inhaltsverzeichnis

DAZN Preiserhöhung zur Saison 2021/22

Kunden des Streamingdienstes DAZN müssen ab der neuen Bundesliga-Saison tiefer in die Tasche greifen. Der Internetanbieter erhöht ab dem 12. August 2021 die Preise für sein Monats- und Jahresabonnement. Dies bestätigte Deutschland-Chef Thomas de Buhr gegenüber der Sport Bild. Demnach steigen die Kosten für den Monatsbeitrag von 11,99 € auf 14,99 € und für den Jahresbeitrag von 119,99 € auf 149,99 €. D.h. für Kunden die ein Abo ab dem 12.07. bestellen, greift die Preiserhöhung wegen dem Gratismonat ab dem 12.08.

Im Schnitt zahlen Kunden für das Jahresabo demnach 12,50 € pro Monat. Die Mehrkosten von monatlich 3 € bzw. jährlich 30 € entspricht jeweils eine Preissteigerung von 25 Prozent. Der kostenlose Probemonat ist weiterhin für Neukunden erhältlich.

Letzte Preiserhöhung im August 2019

Es ist nicht das erste Mal, dass DAZN die Preise seiner Abo-Modell erhöht. Im August 2019 hat der Streamingdienst die Preise für das Monatsabo bereits von 9,99 € auf 11,99 € angehoben. Damals erwarb DAZN überraschend die Bundesliga TV-Rechte von Eurosport.

DAZN erhöht Preise wegen mehr Live-Fußball

Die neue Preiserhöhung resultiert aus den gestiegenen Kosten für TV-Rechte. Denn DAZN zeigt ab der Saison 2021/22 deutlich mehr Live-Fußball als bisher. Bei der DAZN Fußball-Bundesliga erhöht sich die Zahl der Live-Spiele von 40 auf 106 pro Saison. In der UEFA Champions League zeigt DAZN mit 121 von 137 Spielen nahezu die komplette Champions League. Der Versandhändler Amazon zeigt die übrigen 16 Spiele exklusiv.

Neben mehr Live-Fußball wird auch das Angebot von DAZN Originals erweitert. So sollen neben der aktuellen Reihe „Ronaldo: El Presidente“ weitere hochkarätige Dokus im Laufe des Jahres folgen. Außerdem befinden aufgrund der weiteren Live-Rechte neue Show-Formate in der Entwicklung.

FAQ zur Preiserhöhung von DAZN

Wann erhöht DAZN die Preise?

Die Preiserhöhung erfolgt zum 12 August 2021. Kunden die ab dem 12.07. ein Abo bestellen, müssen nach dem Gratismonat den höheren Preis zahlen.

Wie viel muss ich mehr zahlen?

Beim Monatsabo steigt der Preis von 11,99 € auf 14,99 € (+3 €) und für das Jahresabo von 119,99 € auf 149,99 € (+ 30 €).

Was bietet DAZN für die Preiserhöhung?

Künftig sehen Fußball-Fans 106 statt bisher 40 Bundesliga-Spiele pro Saison. Außerdem nahezu die komplette Champions League (121 von 137 Spielen).

Muss ich für mein Jahresabo rückwirkend mehr bezahlen?

Nein. Die Preiserhöhung gilt erst ab dem nächsten Abrechnungszyklus. D.h. Kunden die bis zum 11. Juli ein Jahresabo buchen, zahlen am 11. August 2021 noch den alten Preis. Im August 2022 erhöht sich dann der Preis.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3,00 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Ähnliche TV-Angebote und News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sky Supersport Ticket Angebot: Bundesliga & Sport ab 14,99 €

Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp